Allgemeine Geschäftsbedingungen Online Shop

1. Geltungsbereich

1.1. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Doka Schweiz AG, 8155 Niederhasli (ZH) für den Verkauf und Vermietung, verfügbar unter https://www.doka.com/de-CH/home/termsandconditions/AGB (AGB Verkauf bzw. AGB Vermietung), die um die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB Online Shop) ergänzt werden. Diese AGB sind auf den Online Verkauf/Vermietung von DOKA-Schalungsmaterial inkl. Zubehör, Wandschalungen, Deckenschalungen, Systemkomponenten, Bauzubehör, Bauwerksabdichtung, Injektionstechnik und andere bewegliche Sachen (zusammen: Waren) durch die Doka Schweiz AG (Verkäuferin) über ihren Online Shop (https://shop.doka.com/shop-ch/) inklusive aller zu der Domain www.doka.com gehörenden Subdomains und Webseiten (Online Shop) anwendbar. Bei Widersprüchen zwischen den AGB Online Shop und den AGB Verkauf/Vermietung gehen die AGB Online Shop vor.

1.2. Die vorliegenden AGB Online Shop bilden einen integrierten Bestandteil des Vertrags zwischen der Verkäuferin/Vermieterin (nachfolgend: Doka) und dem Kunden.

1.3. Von diesen AGB Online Shop abweichende (Geschäfts-) Bedingungen des Kunden haben keine Geltung. Der Kunde verzichtet vollständig auf die Anwendung von Einkaufsbedingungen oder anderen Vertragsbestimmungen, denen Doka nicht ausdrücklich schriftlich zugestimmt hat.

2. Registrierung und Umgang mit Zugangsdaten des Kunden

2.1. Jeder Kunde hat sich durch Eingabe der im Online Formular zwingend anzugebenden Daten zu registrieren. Die angegebenen Daten des Kunden müssen richtig, vollständig und wahrheitsge-treu sein. Bei der Erstregistrierung werden jedem Kunden ein Benutzername und ein Kennwort (Zugangsdaten) zugeteilt, welche der Kunde in der Folge beim Einstieg in den Online Shop zu verwenden hat. Es ist möglich, dass für einen Kunden mehrere Berechtigte mit unterschiedli-chen Berechtigungen angelegt werden und dass beim Kunden interne Freigabeprozesse ablaufen. Doka übernimmt hinsichtlich der Vergabe und Ausübung dieser Berechtigungen und der bei Kunden intern ablaufenden Freigabeprozesse keinerlei Haftung.

2.2. Doka ist jederzeit berechtigt, die Identität und Vertretungsbefugnis des registrierenden Berechtigten zu prüfen und kann auch entsprechende Nachweise (Vollmacht, Handelsregisterauszug, etc.) einfordern.

2.3. Der Kunde ist verpflichtet, seine Zugangsdaten geheim zu halten und vor unbefugtem Zugriff durch Dritte zu schützen. Der Kunde hat jeden Missbrauch bzw. jede unbefugte Nutzung Doka sofort schriftlich zu melden. Der Kunde haftet für jeden Missbrauch bzw. jede unbefugte Nutzung durch Dritte und jede damit zusammenhängende Handlung oder Inanspruchnahme von Leistungen, es sei denn, der Kunde weist nach, dass ihn insoweit kein Verschulden trifft.

2.4. Soweit der Kunde für die Dauer eines Jahres untätig ist und den Online Shop nicht besucht, werden seine Kundendaten gelöscht. Eine neue Registrierung ist jedoch jederzeit möglich.

3. Angebote und Bestellung im Online Shop

3.1. Angebote der Verkäuferin sind unverbindlich, sofern sie nicht ausdrücklich als verbindlich bezeichnet werden. Die Anzeige der Verfügbarkeit der Produkte im Zuge der Bestellung ist ebenso unverbindlich.

3.2. Die Bestellung im Online Shop erfordert die Auswahl der gewünschten Ware, Zustellart (Zustellung oder Selbstabholdung), Zustell- bzw. Abholdatum sowie der gewünschten Zahlungs-art (zusammen: Bestellmodalitäten). Die gewünschte Ware mit den ausgewählten Bestellmodali-täten wird zunächst im virtuellen Warenkorb des Kunden abgelegt. Dort kann der Kunde die aus-gewählte Ware (inklusive deren Bestellmodalitäten) einsehen, ändern und löschen. Im virtuellen Warenkorb sieht der Kunde zudem die anfallenden Kauf- und Lieferpreise. Über den Button BESTELLUNG ABSENDEN gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Kauf der ausgewählten Ware samt Wahl der Bestellmodalitäten (gewünschter Liefertermin und -ort) ab (Bestellung). Vor dem Drücken des Buttons BESTELLUNG ABSENDEN hat der Kunde die Möglichkeit über den Button ZURÜCK noch einmal zum Warenkorb zu gelangen, um die Ware oder Bestellmodalitäten zu ändern oder zu löschen.

4. Vertragsabschluss

4.1. Nach Übermittlung der Bestellung erhält der Kunde eine vorläufige Bestellbestätigung. Diese vorläufige Bestellbestätigung stellt keine Annahme des Angebots durch die Verkäuferin dar. Vielmehr wird das übermittelte Angebot im Rahmen einer Vorprüfung von der Verkäuferin zunächst hinsichtlich der Verfügbarkeit der Produkte, Erfüllbarkeit des gewünschten Liefer-/Bereitstellungsdatums und Einhaltung bestehender Einkaufslimits geprüft.

4.2. Nach abgeschlossener Vorprüfung, kann Doka den Vertragsabschluss ohne Angabe von Gründen und ohne jeglichen Ersatzanspruch seitens des Kunden ablehnen oder das Angebot des Kunden implizit oder explizit annehmen, wodurch der Kaufvertrag zwischen Doka und Kun-den zustande kommt. Als explizit angenommen gilt eine Bestellung dann, wenn die Verkäuferin eine ausdrückliche Annahmeerklärung abgibt. Durch Bereitstellung oder Lieferung der bestellten Ware gilt die Annahme als implizit erfolgt. Der Kunde kann den Status seiner Bestellung jederzeit online einsehen.

5. Preis, Zahlungsbedingungen

5.1. Alle Preise verstehen sich in Schweizer Franken ab Werk (Incoterms 2020), exkl. Mehrwertsteu-er, anderer Gebühren oder Kosten im Zusammenhang mit der Lieferung, wozu unter anderem Zölle, Verpackung, Versicherung, Vermittlungsgebühren, Beladen und Entladen sowie Transport zählen. Vorstehend genannte Steuern und Kosten sind vom Kunden zu tragen.

5.2. Die Lieferkosten hängen von vom Kunden gewählten Lieferort und Lieferart ab und werden dem Kunden vor Abgabe der Bestellung über den Online-Shop mitgeteilt. Nachträgliche Anpassungen der Lieferkosten seitens der Verkäuferin sind möglich.

5.3. Die Zahlung ist grundsätzlich mit Annahme des Angebots durch Doka fällig. Bei vereinbarter Zahlung nach Rechnungslegung (mittels Überweisung) ist die Zahlung mit Zugang der Rechnung fällig.

5.4. Bei Bezahlung des Kaufpreises mit Kreditkarte, hat der Kunde bei der Bestellung im Online Shop alle relevanten Kreditkartendaten anzugeben und dafür Sorge zu tragen, dass die Kreditkarte nicht gesperrt bzw. abgelaufen ist. Die Aushändigung und Lieferung der Ware erfolgt erst nach erfolgreicher Abbuchung des Kaufpreises über die Kreditkarte des Kunden. Allfällige Verzöge-rungen bei der Bezahlung mit Kreditkarten gehen zu Lasten des Kunden und können zu Verzögerungen bei der Einhaltung von Abhol- und Lieferfristen oder Abhol- und Liefertermine führen. Dem Kunden können zudem Verzugszinsen verrechnet werden.

6. Weitere Bestimmungen

6.1. Die Durchführung von Käufen und Vermietung im Online Shop bedarf eines funktionierenden Internetzugangs. Die üblichen im Zusammenhang mit der Internetnutzung entstehenden Kosten fallen zu Lasten des Kunden.

6.2. Ohne die schriftliche Bestätigung von Doka gelten mündliche Absprachen, Zusagen oder Auskünfte insbesondere von Mitarbeitern von Doka nicht.

6.3. Sofern diese AGB Online Shop ein Schriftlichkeitserfordernis vorsehen, ist dieses in der Form einer E-Mail erfüllt. Für sonstige Mitteilungen oder rechtserhebliche Kommunikation ist die Form der E-Mail ebenso ausreichend, soweit im Einzelfall oder in diesen AGB Online Shop nicht ausdrücklich etwas anderes festgelegt wurde. Doka ist jedoch berechtigt zu verlangen, dass der Kunden den Kaufvertrag handschriftlich unterzeichnen soll. In diesem Fall kommt der Vertrag erst mit der handschriftlichen Unterzeichnung durch beide Parteien zustande.

7. Urheberrecht

7.1. Die im Online Shop enthaltenen Text-, Bild-, Foto-, Grafik- oder ähnliche Elemente sind urheberrechtlich und immaterialgüterrechtlich geschützt. Diese Elemente dürfen nicht vervielfäl-tigt oder anderweitig bearbeitet oder verwendet werden.

8. Datenschutz

8.1. Es gelten die unter https://www.doka.com/de-CH/home/dataprivacy/index abrufbaren Datenschutzbestimmungen, die als Bestandteil dieser AGB Online Shop anzusehen sind.

 

Doka Schweiz AG, gültig ab 01/2021